Literatur

mmbuch1.jpgMikromodelle Band 1

Auf der Straße und im Gelände, auf und unter Wasser und auch in der Luft – Mikromodelle können alles wie die großen!

Seit es miniaturisierte Elektronikbauteile, winzige Motoren und kleinste Akkus gibt, ist es möglich, ferngesteuerte Modelle sogar im H0-Maßstab zu bauen. Sie können fahren, fliegen oder schwimmen, lassen sich lenken, haben Blinker, Scheinwerfer und Blaulicht, treten mit Allradantrieb zum Truck Trial an oder tauchen im Aquarium ...
Die Autoren, allesamt Pioniere dieses neuen faszinierenden Hobbys, zeigen hier, wie man vom einfachen Umbau eines handelsüblichen Modells über die Realisierung vielfältiger Sonderfunktionen bis hin zur hohen Schule der Mikromodellkunst gelangt. Es gibt ausführliche und mit mehr als 200 Illustrationen reich bebilderte Baubeschreibungen für einen Lkw mit Rafinessen, eine Planierraupe mit Kettenlaufwerk, einen Unimog für Straße und Schiene, ein Landungsschiff, ein Forschungs-U-Boot, ein zweimotoriges Flugzeug und noch einige mehr. Dazu kommen Erklärungen der grundlegenden elektrischen und elektronischen Komponenten sowie Bezugsquellen und nützliche Tipps und Trick für die Werkstatt – denn Mikromodellbau erfordert spezielle Kentnisse und Fertigkeiten.
Entdecken Sie eine neue Herausforderung für begabte Tüftler: Mikromodellbau!

Autoren: Markus Christel, Thorsten Feuchter, Harry Jacobsen, Andreas Rackel, Dirk Stukenbrok

ISBN 3-88180-738-1

mmbuch2.jpgMikromodelle Band 2

Funktionsmodelle für die Straße

Der große Erfolg des ersten Buches über ferngesteuerte Miniaturmodelle hat das Autorenteam um Thorsten Feuchter dazu ermuntert, weitere funktionstüchtige Straßenfahrzeuge im Maßstab 1:87 zu bauen und ihre Erfahrungen wieder ausführlich zu beschreiben.
Ihre Vorliebe gilt den Funktionsmodellen, wie der Schwerlastzugmaschine mit Schaltgetriebe, dem Radlader, der ordentlich baggern kann, und der Straßenkehrmaschine, die den Akkustaubsauger für die Modellbahn künftig überflüssig macht. Neben der Vermittlung von Grundlagen wie der Verwendung von LED und Muskeldraht geht es in diesem Buch insbesondere um die Lenkung, Schaltung und Beleuchtung von H0-Fahrzeugen. Die hier vorgestellten Lösungen erfordern zwar eine gut ausgestattete Hobbywerkstatt, doch lassen sich einige der Projekte auch ohne Dreh- oder Fräsmaschine verwirklichen. Über 140 Abbildungen und zahlreiche Skizzen und Tabellen ergänzen den Text.

Autoren: Markus Christl, Thorsten Feuchter, Harry Jacobsen, Andreas Rackel, Dirk Stukenbrok

ISBN 3-88180-760-8

mmbuch3.png

Mikromodelle Band 3

Standmodelle ferngesteuert

Nahezu unüberschaubar ist der Markt an Standmodellen, seien Sie aus Kunststoff oder Metall, fertig oder als Bausatz. Aber haben Sie nicht auch schon einmal davon geträumt, solch ein Modell funktionsfähig zu machen? Hier wird Ihnen gezeigt, wie das geht. Ob kleiner Schlepper, Landungsschiff, Traktor, Schwimmwagen oder Unimog – es gibt fast kein Standmodell, dem man nicht Leben einhauchen kann. Die fünf Autoren sind absolute Spezialisten auf dem Gebiet der Mikromodelle und geben hier ihre Tipps und Tricks weiter. Mit zum Teil verblüffend einfachen Techniken lassen sie Plastik- und Metallstandmodelle zu Funktionsmodellen werden. Beeindruckende Sonderfunktionen werden auf den Modellen verwirklicht und lassen so dem Spieltrieb freien Lauf.
Aus dem Inhalt: • Ein Schiffsmodell zum Üben: ein robuster Hafenschlepper • Vom Landungsboot zur Feuerwehr: Umbau eines Militärmodells • Ein Binnenschiff für ruhige See • VW-Schwimmwagen in 1:16 • Metallmodelle ferngesteuert – Umbau eines Siku-Traktors • Mit Allrad durchs Gelände – Unimog in 1:35.

Autoren: Markus Christl, Thorsten Feuchter, Harry Jacobsen, Andreas Rackel, Dirk Stukenbrock

ISBN 978-3-88180-430-1
 

© IG Mikromodell,

www.www.mikromodell.de